Vertriebskanäle von Mylan

Bereitsstellung unserer ArzneimittelVertriebskanäle

Wenn Sie hochwertige, bezahlbare Arzneimittel für 7 Milliarden Menschen bereitsstellen wollen, stellt sich die Frage: Wie kommen die Arzneimittel dorthin, wo sie benötigt werden?

Zunächst erfolgt die Herstellung bei Mylan weltweit nach einem einheitlichen Qualitätsstandard. Dies gilt für jedes einzelne Produkt ... und für alle Märkte. Mylan setzt bei und während der Herstellungs- und Verpackungsvorgänge innovative Kontroll- und Evaluierungssysteme ein, welche die Einhaltung unserer Qualitätsanforderungen gewährleisten.

Mit unserem oben beschriebenen Konzept der Herstellung und Verpackung nach weltweit einheitlichen Qualitätsstandards sind wir überall auf der Welt ganz nah dran an unseren lokalen Partnern. Das erlaubt es uns, mit unseren lokalen Partnern eng zusammenzuarbeiten: mit der Ärzteschaft, mit Apotheken und Großhandlungen, sowie mit Krankenkassen und anderen medizinischen Einrichtungen.

Vertrauen geht für uns über unsere weltweiten Qualitätsstandards hinaus. Weil uns an den Menschen, denen unsere Arzneimittel helfen, etwas liegt. Dieselbe Wertschätzung bringen wir unseren Partnern entgegen.


Mit uns als Partner können Sie sicher sein, dass eine vertrauensvolle Beziehung und der gemeinsame Nutzen an erster Stelle stehen. Uns kommt es darauf an, dass Sie von unserer Zusammenarbeit profitieren.

Beim Einsatz von Arzneimitteln, die aufwändig in der Entwicklung und Herstellung sind, müssen Sie sich auf die langfristige Produktunterstützung des Herstellers verlassen können. Die Qualitätsstandards in der Pharmaindustrie zu erfüllen oder zu übertreffen, ist eines unserer wichtigsten Ziele – ob bei Arzneimitteln für Millionen oder nur für eine Handvoll Menschen.

Unsere Kunden

  • Ärzte (Symbol)

    Ärzte

    Tag für Tag sind Hunderte Pharmareferenten in Praxen und Kliniken für Mylan im Einsatz. Der Austausch mit Medizinern gibt uns die Möglichkeit, deren Bedürfnisse zu befriedigen und Ärzten und Patienten den Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln zu erschließen.

    Durch Initiativen wie unserem Reassurance-Programm in Indien leisten wir zusätzliche Unterstützung. Das Programm hilft Patienten mit HIV/AIDS, ihren Gesundheitszustand zu beurteilen und zwischen den Behandlungsterminen in Kontakt mit ihrem Arzt zu bleiben.
  • Medizinische Einrichtungen (Symbol)

    Medizinische Einrichtungen

    Wir zählen zahlreiche medizinische Einrichtungen zu unseren Kunden, z. B. Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, medizinische Einkaufsgemeinschaften, Versorgungsnetzwerke und Fachapotheken. Die enge Kooperation mit vielen führenden Einkaufsgemeinschaften stellt sicher, dass die Gesundheitsdienstleister in Krankenhäusern und Kliniken mit Generika und Markenmedikamenten versorgt werden.
  • NACO-Partnerschaft

    Behörden

    Auf Behördenebene zählen die Nationale Organisation Indiens zur Eindämmung von AIDS (NACO) sowie das südafrikanische Gesundheitsministerium zu den Partnern von Mylan. Für die indische NACO sind wir nicht nur Hauptlieferant von HIV-/AIDS-Medikamenten, sondern unterstützen auch deren Bemühungen, die Ausbreitung von HIV/AIDS durch integrierte Präventions-, Behandlungs- und Gesundheitsvorsorgeprogramme zum Stillstand zu bringen bzw. umzukehren. Auch in Südafrika sind wir einer der führenden Lieferanten von Arzneimitteln zur Bekämpfung von HIV/AIDS.

    Wir arbeiten mit Regierungsstellen auf der ganzen Welt zusammen, um mithilfe zielgerichteter Initiativen die Verbreitung von Generika und den Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln zu fördern.
  • PharmAssist-Programm

    Einzelhandel

    Wir beliefern nationale und internationale Apothekenketten sowie unabhängige Apotheken. Unsere umfassenden Infomaterialien helfen dem Apothekenpersonal, die Kunden in allgemeinen Gesundheitsfragen zu beraten.
  • Mylan-Großhändler

    Großhändler

    Mylan unterhält weltweite Beziehungen zu Großhändlern. So erreichen unsere Produkte die Menschen, die sie benötigen – in nahezu 145 Ländern und Regionen weltweit.

Zuletzt aktualisiert am  20.03.2017